Kontakt & Termine

Dr. med. dent.
Sima Khameh Var

Zahnärztin für Kinderzahnheilkunde

„Als Kinderzahnärztin liegt mir das Wohlbefinden Ihrer Kinder besonders am Herzen. Wenn die Kinder unser Haus mit einem Lächeln betreten und genauso fröhlich auch wieder raus gehen, dann wissen wir, dass wir als Team alles richtig gemacht haben.

Dr. med. dent. Sima Khameh Var ist eine erfahrene Zahnärztin für Kinderzahnheilkunde. Gemeinsam mit Dr. med. dent. Sabine Hanke und Caroline Wüstner kümmert sie sich mit viel Leidenschaft und mit neuesten zahnmedizinischen Methoden um die Zahngesundheit unserer kleinen Patienten. Darüber hinaus ist Frau Dr. med. dent. Sima Khameh Var Patenschaftszahnärztin von drei Kindergärten und Kinderkrippen in Bad Homburg und Köppern.

Vita

  • Studium der Zahnmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
  • Zahnärztliche Tätigkeit in den Bereichen Allgemeine Zahnheilkunde und Kinderzahnheilkunde
  • Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
  • Curriculum im Tätigkeitsschwerpunkt Kinder- und Jugendzahnheilkunde
  • Zertifizierung für Lachgas-Anwendungen
  • Weiterbildung in der therapeutischen patientenzentrierten Kommunikation und Präsenztraining für Zahnärzte und Ärzte

Mitgliedschaften

  • Mitglied bei der deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Nachgefragt: Tipps für den Zahnarztbesuch mit Kindern!

Interview mit Dr. med. dent. Sima Khameh Var

Gibt es ein paar Tricks, die den Zahnarztbesuch mit Kindern entspannter machen?

Klar gibt es die. Vereinbaren sollte man Termine zum Beispiel möglichst zu Tageszeiten, an denen das Kind normalerweise gut gelaunt ist! Je besser die Stimmung des Kindes ist, desto entspannter verläuft die Behandlung und desto besser können wir es zahnärztlich versorgen.

Und wenn die Kindern Angst vor dem Zahnarzt haben?

Eigentlich haben Kinder per se erstmal keine Angst vor dem Zahnarzt. Deshalb sollte man auch unbedingt Horrorgeschichten und negative Erlebnisberichte über den Zahnarztbesuch vermeiden! Kinder behalten sich nämlich nahezu alles, was man ihnen erzählt. Aber nur, wenn der Zahnarzt für das Kind von Anfang an etwas Positives ist, können wir auch sein Vertrauen gewinnen.

Gibt es noch etwas worauf man achten sollte?

Ja. Lassen Sie uns das Kind alleine behandeln! Nur so bekommen wir seine uneingeschränkte Aufmerksamkeit. Eltern sind natürlich im Behandlungszimmer jederzeit willkommen, sollten aber bitte ihr Kind während der Behandlung nicht ansprechen. So erleichtern sie ihm die Orientierung. Und: Unbedingt Geduld mit den Kindern haben – in der Regel klappt die Behandlung dann immer ziemlich gut!

Heute geöffnet: 07.30 – 14.00 Uhr